Hornhautentzündung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hornhautentzündung · Nominativ Plural: Hornhautentzündungen
Aussprache 
Worttrennung Horn-haut-ent-zün-dung
Wortzerlegung  Hornhaut Entzündung2
eWDG

Bedeutung

Medizin

Thesaurus

Synonymgruppe
Hornhautentzündung  ●  Keratitis  fachspr.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Hornhautentzündung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weiche Linsen aus wasserspeicherndem Hydrogel begünstigen Hornhautentzündungen, zumal wenn sie Tag und Nacht getragen werden.
Süddeutsche Zeitung, 12.09.1996
Wissenschaftssenatorin Krista Sager, die gestern wegen einer Hornhautentzündung mit schwarzer Klappe vor dem linken Auge in der Bürgerschaft saß, plagt sich mit dem UKE-Skandal.
Bild, 12.07.2001
Wir haben in unserer Klinik immer wieder Patienten mit sehr schweren Hornhautentzündungen und -geschwüren.
Der Tagesspiegel, 21.11.2003
Geht ein Spritzer ins Auge, löst er Binde- und Hornhautentzündung aus.
Bild, 06.05.1999
Möglich sind bei der Listeriose außerdem Binde- und Hornhautentzündungen oder Hautausschläge.
o. A. [hg]: Listeriose. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]
Zitationshilfe
„Hornhautentzündung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hornhautentz%C3%BCndung>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hornhaut
Horngriff
Horngabel
hornförmig
Hornfessel
Hornhauttrübung
Hornhautübertragung
Hornhautverkrümmung
Hornhecht
hornig