Horrorstreifen

WorttrennungHor-ror-strei-fen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich Horrorfilm

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und schon erinnern wir uns wieder an die billigen Horrorstreifen.
Süddeutsche Zeitung, 13.08.1994
Zu diesem Schluß könnte man jedenfalls kommen, wenn man in den vergangen zwanzig Jahren ein paar Horrorstreifen mehr gesehen hat.
Süddeutsche Zeitung, 29.10.1998
Die Filmwirtschaft jedoch erlitt durch den Horrorstreifen einen echten Schock.
Der Tagesspiegel, 30.10.2002
Von Hochzeitsplänen geleitet, besorgt sich die Freundin von Killer Ray im vierten Teil des legendären Horrorstreifens seine geschredderten Überbleibsel und erweckt ihn erneut zum Leben.
Bild, 09.09.1999
Dieses Szenario stammt nicht aus einem billigen Horrorstreifen, sondern aus einem Aufsatz des amerikanischen Philosophen John Martin Fischer.
Die Zeit, 17.09.2001, Nr. 38
Zitationshilfe
„Horrorstreifen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Horrorstreifen>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Horrorroman
Horrorliteratur
Horrorgeschichte
Horrorfilm
horror-
Horrorszenario
Horrortrip
Horrorvision
Horrorzahl
hors concours