Hosenanzug

WorttrennungHo-sen-an-zug
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aus langer Hose u. dazugehörendem Jackett bestehendes Kleidungsstück für Frauen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abendkleid Blazer Bluse Cocktailkleid Hosenanzug Jacke Kleid Kostüm Mantel Nadelstreifen Perlenkette Revers beige beigefarben cremefarben dunkelblau elegant enganliegend feminin geschnitten gestreift grau hellgrau marineblau schick schwarz sitzend tailliert violett weiß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hosenanzug‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für mich ist es wichtig, abends in ein schönes Heim zurückzukommen ", erklärt die blondierte Dame im beigen Hosenanzug.
Der Tagesspiegel, 26.09.2002
Ihre Tochter ist groß, dünn im dunklen Hosenanzug, das Haar raspelkurz.
Die Zeit, 26.02.1998, Nr. 10
Damen tragen heute ihrem persönlichen Geschmack entsprechend durchaus ein kurzes Abendkleid oder einen eleganten Hosenanzug.
Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen, Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 114
Als Elke sie das erste Mal gesehen hat, trugen sie silberne Hosenanzüge und spitze Metallkäppchen mit einem Lamettaschleier vor ihren Gesichtern.
Dückers, Tanja: Spielzone, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2002 [1999], S. 77
Junge Frauen in weißen Hosenanzügen räumten Gläser und Kaffeetassen auf einen Servierwagen und rückten Stühle mit hohen Lehnen an den Tisch.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 267
Zitationshilfe
„Hosenanzug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hosenanzug>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hose
Höschen
hosanna
Hörzentrum
Hörweite
Hosenaufschlag
Hosenband
Hosenbandorden
Hosenbein
Hosenboden