Hosenröhre

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHo-sen-röh-re (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe mir das kaputte Knie wieder aufgeschrammt, die Hosenröhre längs geschlitzt.
Schrott, Raoul: Tristan da Cunha oder die Hälfte der Erde; Hanser Verlag 2003, S. 31
Freihängende Ledergurte zeichnen die Umrißnähte substanzloser Hosenröhren, Wollfäden die Glockenform eines Abendkleides plastisch in den Raum.
Der Tagesspiegel, 17.11.1997
Zitationshilfe
„Hosenröhre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hosenröhre>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hosenrock
Hosennaht
Hosenmatz
Hosenlatz
Hosenladen
Hosenrolle
Hosensack
Hosenscheißer
Hosenschlitz
Hosenschnalle