Hotelfach, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHo-tel-fach (computergeneriert)
WortzerlegungHotelFach2
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Hotelgewerbe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbildung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hotelfach‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist mehrsprachig und hat das Hotelfach von der Pike auf gelernt.
Die Welt, 18.10.2002
Wer hier seine Ausbildung im Hotelfach erhält, dem stehen die Häuser in aller Welt offen.
Die Zeit, 18.11.1960, Nr. 47
Das Hotelfach hat er im Schwarzen Bock in Wiesbaden gelernt.
Süddeutsche Zeitung, 16.08.2000
Gerd ist arbeitslos und einer der sieben "Azubis", die hier in zehn Tagen das Hotelfach lernen sollen.
Der Tagesspiegel, 19.05.1998
Eine vierwöchige Ausbildungsreise nach Frankreich dürfen 14 Brandenburger Lehrlinge (Hotelfach) antreten.
Bild, 12.11.2002
Zitationshilfe
„Hotelfach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hotelfach>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hoteldirektor
Hoteldiener
Hoteldiebstahl
Hoteldieb
Hoteldetektiv
Hotelfachmann
Hotelfachschule
Hotelführer
Hotelgast
Hotelgeschirr