Hub, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hub(e)s · Nominativ Plural: Hübe · wird meist im Singular verwendet
Aussprache  [huːp]
formal verwandt mit heben
Wortbildung  mit ›Hub‹ als Erstglied: Hubbrücke · Hubhöhe · Hubinsel · Hubkolben · Hubkolbenmotor · Hublader · Hubmotor · Hubraum · Hubroller · Hubschraube · Hubstapler · Hubvolumen · Hubwagen
 ·  mit ›Hub‹ als Letztglied: Kolbenhub · Pendelhub · Saughub · Tidehub · Tidenhub
 ·  mit ›Hub‹ als Binnenglied: Kurzhubmotor · Langhuber · Langhubmotor · kurzhubig · langhubig
eWDG

Bedeutungen

1.
fachsprachlich das Heben
Beispiele:
der Hub von Lasten, Bauteilen durch einen Kran
der lotrechte Hub eines Schiffes im Schiffshebewerk
das Heben als abgeschlossene, zeitlich und räumlich begrenzte Handlung
Beispiele:
der Kran fasst mit einem, auf einen Hub viel Erde
Nach jedem Hub mußte der »fliegende Kran« zwischenlanden [ Tageszeitung1964]
2.
Technik Hubhöhe
Beispiele:
Kräne mit einem Hub von 50 Metern
der Hub dieses Schiffshebewerks beträgt 64 Meter
bei Verbrennungsmotoren, Dampfmaschinen, Pumpen
Beispiele:
der Hub der Maschine beträgt 68 Millimeter
eine Maschine mit größerem Hub

Typische Verbindungen zu ›Hub‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hub‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hub‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für eine einwandfreie Arbeitsweise aller Systeme ist ein hinreichender Hub der Auswerferplatten erforderlich.
Menges, Georg u. Mohren, Paul: Anleitung für den Bau von Spritzgießwerkzeugen, München: Hanser 1974, S. 142
Beim direkten Pumpenantrieb läßt sich eine vom Hub und der wirkenden Kraft weitgehend unabhängige Geschwindigkeit verwirklichen.
Dannemann, E. u. a.: Grundlagen der Werkzeugmaschinen zum Umformen. In: Lange, Kurt (Hg.) Lehrbuch der Umformtechnik, Bd. 1, Berlin u. a.: Springer 1972, S. 364
Der Hub von 75 Millimetern reicht auch für tiefe Bohrungen vollends aus.
Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 20
Der Zylinderinhalt ergibt sich also aus der Multiplikation von Hub mal Querschnittfläche des Zylinders.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 145
Entscheidend ist also aus bester Winkelstellung in der Wurfauslage der lange Weg des Beckens und der volle Hub des Rumpfes.
Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 119
Zitationshilfe
„Hub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hub#1>, abgerufen am 13.10.2021.

Weitere Informationen …

Hub, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hubs · Nominativ Plural: Hubs
Aussprache [hap]
Herkunft aus gleichbedeutend hubengl, eigentlich ‘Nabe, Zentrum’
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Jargon Knotenpunkt, von dem Impulse, Verbindungen o. Ä. in verschiedene Richtungen ausgehen
Beispiele:
Dort, wo smarte Jungunternehmer an der Revolutionierung der Arbeitsabläufe bei Flugzeugwartungen, neuen Lösungen fürs Energiesparen und verschiedenen Online‑Plattformen tüfteln, schwärmt H[…] von Tunesien als Start‑up‑Nation und »Hub« für Afrika. [Süddeutsche Zeitung, 24.03.2018]
Dort [in Brandenburg] wurde ein alter Gutshof zum Co‑Working‑Space umfunktioniert, der sowohl junge Gründer aus der ganzen Welt als auch große Firmen anzieht. Das Zukunftsinstitut nennt solche Orte »kreative Hubs«. [Welt am Sonntag, 07.07.2019]
Die »Station« ist ein ehemaliges Bahnhofsgebäude, und wie jedes gute ehemalige Bahnhofsgebäude ist sie laut Selbstverständnis mittlerweile ein »Hub« für »Ideen, Produkte und Events«. [Welt am Sonntag, 12.05.2019]
Ist vielleicht das Land mit den Dörfern als regionalen »Hubs« der Zukunftsgenerator par excellence? [Die Welt, 27.02.2019]
[Die Messe] Neonyt wird im kommenden Jahr zu einem globalen Hub für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation. [Süddeutsche Zeitung, 12.12.2018]
a)
Verkehrswesen Drehkreuz für den Verkehr, besonders den Flugverkehr
Beispiele:
Mexiko ist für die deutsche Autoindustrie mehr als eine Produktionsplattform für die USA. Das ist inzwischen ein eigenständiges Zentrum, ein globaler Hub, vom dem die Hersteller in die ganze Welt liefern. [Die Welt, 04.06.2019]
Airbus sieht die Verkehrsströme hingegen auch künftig über die großen Luftdrehkreuze (Hubs) laufen, die im weltweiten Umsteigeverkehr verstärkt mit Großflugzeugen angeflogen werden. [Berliner Zeitung, 30.12.2000]
»Wir müssen den Verkehr so organisieren, dass er am Eingang des Quartiers gestoppt wird – und die innere Erschließung gemeinschaftlich erfolgt«, sagt Thomas B[…]. Ein sogenannter Hub, also ein Knotenpunkt an der Westseite, ist der geplante Umschlagplatz für die Bewohner. Von dort sollen Bus und Straßenbahn die Anknüpfung an den Rest der Stadt ermöglichen. [Welt am Sonntag, 09.06.2019]
Die meisten großen Airlines haben nur einen Hub, die Lufthansa Group hat mit Frankfurt, München, Wien und Zürich gleich vier. [Süddeutsche Zeitung, 07.05.2018]
Durch die Zukäufe operiert die Lufthansa inzwischen mit vier Drehkreuzen, nämlich Frankfurt, München, Zürich und Wien. Längst hat das Management auch an einer umgebauten Alitalia Interesse bekundet, die seit Mai insolvent ist und derzeit unter Zwangsverwaltung steht. So könnte Rom als fünfter Hub hinzukommen. [Neue Zürcher Zeitung, 03.12.2017]
b)
Informations- und Telekommunikationstechnik Vorrichtung, Einrichtung, die in der Verteilung von Daten einen zentralen Platz einnimmt
Beispiele:
Die zahllosen lokalen Netze, an denen die einzelnen Benutzer angeschlossen sind, werden auf vielfältige Weise durch »Router« und »Hubs« miteinander verbunden, die gewissermaßen die Knoten des globalen Netzes sind. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.12.2000]
Hubs wie OneDrive und Google Drive erlauben die Live‑Zusammenarbeit in Dokumenten und ermöglichen es mehreren Teammitgliedern, Tabellen und Präsentationen gleichzeitig zu schreiben und zu bearbeiten. [Mixed Teams, 30.08.2019, aufgerufen am 18.10.2019]
Auch wenn der Name des Gerätes es vorgaukelt, ein echter Hub für das smarte Zuhause ist der Google Nest Hub aber nicht. [Die Welt, 11.06.2019]
Aber wenn es erst einmal Quantencomputer gibt, dann werden die auch alle in einem Quanteninternet miteinander vernetzt. Und dafür benötigt man dann Server, Hubs, Repeater auf der Basis von Quantentechnologie. [Die Welt, 13.12.2018]
Das Thema Smart Home beschäftigt auch die Stiftung Warentest. Sie analysiert Netzwerkknoten (Hubs) etwa ein Mal im Jahr, erklärt Holger B[…] [Süddeutsche Zeitung, 13.04.2018]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Hub‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hub‹.

Zitationshilfe
„Hub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hub#2>, abgerufen am 13.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hu
http
Hs.
Hrsg.
Hptst.
Hubbel
Hubbrücke
Hübel
hüben
Hubertus