Hubertus, der

GrammatikEigenname (Maskulinum)
WorttrennungHu-ber-tus (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Hubertus‹ als Erstglied: ↗Hubertusjagd · ↗Hubertusmantel · ↗Hubertustag

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was steckt hinter der Tat, wer ist Ernst Hubertus N.?
Bild, 18.01.2001
Verzweifelt ist man dort auf der Suche nach dem Heiligen Hubertus.
Süddeutsche Zeitung, 10.05.2004
Insgesamt stiftete Hubertus Wald im vergangenen Jahrzehnt mehr als vier Millionen Euro.
Die Welt, 13.02.2003
Dort, auf einem aus der Bergwand vorspringenden grünen Erdenfleck, stand die Kapelle des heiligen Hubertus.
Knittel, John: Via Mala, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1957 [1934], S. 136
Bläuliche Rauschschwaden schwammen wagerecht in der Luft und um die Zacken des geweihgeflochtenen Kronleuchters mit dem buntgemalten Hubertus.
Schaeffer, Albrecht: Helianth I, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 67
Zitationshilfe
„Hubertus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hubertus>, abgerufen am 16.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hüben
Hübel
Hubbrücke
Hubbel
Hub
Hubertusjagd
Hubertusmantel
Hubertustag
Hubhöhe
hübig