Huftier, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHuf-tier (computergeneriert)
WortzerlegungHufTier
eWDG, 1969

Bedeutung

Tier, das zur Gruppe der Säugetiere gehört, deren Zehenenden durch Hufe geschützt sind

Typische Verbindungen
computergeneriert

Raubtier Schaf

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Huftier‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch die Jagd nach kleineren Tieren kostete mehr Zeit und Energie und führte gleichzeitig zu einem geringeren Gewinn als die Jagd nach Huftieren.
Die Welt, 05.08.2004
Die Haltung der Huftiere ist dem Landratsamt dennoch seit langem ein Dorn im Auge.
Süddeutsche Zeitung, 13.12.1996
Bereits in vorgeschichtlicher Zeit waren viele Huftiere, die uns als Haustiere vertraut sind, seine Gefährten.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 140
Die Bezeichnung "Schalenwild" ist uns aus der Behandlung der Huftiere geläufig.
Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 48
Eine Voliere unterbricht die Reihe der provisorischen Gehege für Huftiere.
Dathe, Heinrich: Wegweiser durch den Tierpark, Berlin: OV 1976, S. 79
Zitationshilfe
„Huftier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Huftier>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hüfthose
hüfthoch
Hüfthalter
Hüftgürtel
Hüftgurt
Hüftknochen
hüftlahm
hüftlang
Hüftleiden
Hüftlinie