Hummersalat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hummersalat(e)s · Nominativ Plural: Hummersalate
Aussprache 
Worttrennung Hum-mer-sa-lat
Wortzerlegung Hummer Salat
eWDG

Bedeutung

siehe auch Hummermayonnaise
Beispiel:
eine Schüssel mit Hummersalat

Verwendungsbeispiele für ›Hummersalat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man erzählte sich, daß S. M. eines Abends Hummersalat aß und Lauer, der es ihm streng verboten hatte, ihn dabei überraschte. [Lehmann, Lilli: Mein Weg. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 23054]
Wenn Hummer auf dem Tisch in Form eines exklusiven Cocktails, eines Hummersalats oder gar eines ganzen Hummers steht, sollte auch der äußere Rahmen danach sein. [Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 85]
Es gab Carpaccio mit Trüffeln, Hummersalat und Kuchen mit frischen Kirschen. [Bild, 20.10.1999]
Ein Butterbrot in einer Runde von Freunden schmeckt besser als Hummersalat unter Neidern! [Bild, 06.10.2004]
Unter anderem gab es Hummersalat mit Kaviar, Ravioli von der Wachtel und gefüllten Lammrücken. [Die Welt, 02.03.2000]
Zitationshilfe
„Hummersalat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hummersalat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hummermayonnaise
Hummerkrabbe
Hummerfleisch
Hummercocktail
Hummer
Hummus
Humor
Humoraldiagnostik
Humoralpathologie
Humoreske