Hundegespann, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Hun-de-ge-spann
eWDG

Bedeutung

von Hunden gezogener kleiner Wagen

Verwendungsbeispiele für ›Hundegespann‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einer langen Reihe arbeiten sich die neun Hundegespanne vorwärts. [Süddeutsche Zeitung, 02.01.1996]
Mit Hundegespannen reist der Schütze und kommt sich dabei vor wie Amundsen. [Die Zeit, 08.08.1969, Nr. 32]
Für die Weiterfahrt in Richtung Süden hängen wir uns mit einer Leine an die Hundegespanne. [Die Zeit, 03.03.1989, Nr. 10]
Die Vorstellung aber, täglich stundenlang als Rudelführer mit den Hundegespannen auszufahren, behagt Hans Mühlbauer weniger. [Süddeutsche Zeitung, 22.12.1998]
Den Umgang mit Huskys sowie das Lenken eines Hundegespanns können Kinder und Erwachsene noch bis 23. Februar in Oberösterreich erlernen. [Süddeutsche Zeitung, 18.02.1997]
Zitationshilfe
„Hundegespann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hundegespann>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hundegeschirr
Hundegekläffe
Hundegekläff
Hundegejaule
Hundegejaul
Hundehalsband
Hundehalter
Hundehalterin
Hundehaufen
Hundehütte