Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Hundepflege

Worttrennung Hun-de-pfle-ge
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(kommerziell betriebene) Pflege des Hundes durch Baden, Scheren o. Ä.

Verwendungsbeispiele für ›Hundepflege‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Sängerin schloss die Ausbildung für "Scheren, Trimmen und Hundepflege" mit dem Prädikat "sehr gut" ab. [Bild, 23.08.2004]
Neben der Hundepflege bietet Birgit Kluge auch die Fellpflege von Kaninchen, Meerschweinchen und Katzen an. [Die Zeit, 19.11.2012, Nr. 47]
Hundepflege, daran lässt Sun Ruowen keinen Zweifel aufkommen, ist eine Kunst. [Die Zeit, 05.09.2011, Nr. 36]
Bei PetSmart im kanadischen Mississauga dürfen die Schüler bei der Hundepflege zusehen, den Chinesischen Wasserdrachen‑Salamander streicheln und Einsiedlerkrebse auf dem Boden laufen lassen. [Süddeutsche Zeitung, 01.09.2003]
Zitationshilfe
„Hundepflege“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hundepflege>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hundepension
Hundepeitsche
Hundeohr
Hundenarr
Hundenapf
Hunderasse
Hunderennen
Hundert
Hundert-Jahr-Feier
Hundert-Kilometer-Tempo