Hustenbonbon, der oder das

GrammatikSubstantiv (Maskulinum, Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHus-ten-bon-bon
WortzerlegungHustenBonbon
eWDG, 1969

Bedeutung

Bonbon gegen den Husten

Thesaurus

Synonymgruppe
Halsbonbon · Hustenbonbon
Oberbegriffe
  • Bonbon  ●  ↗Klümpchen  regional · Täfeli  schweiz. · ↗Zuckerl  österr., bair. · Zältli  schweiz. · Bömsken  ugs., ruhrdt.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Taschentuch lutschen riechen verteilen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hustenbonbon‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und sicherheitshalber kann man seine Hustenbonbons ja schon vorher auspacken.
Der Tagesspiegel, 27.03.2005
Im Bus boten sie ihm oft ihren Platz oder ein Hustenbonbon an.
Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 40
Wenn mal der Magen knurrt, trinke ich Cola Light oder lutsche ein zuckerfreies Hustenbonbon.
Bild, 08.03.2001
Seine Hustenbonbons verteilt er neuerdings nicht nur medienwirksam an die Linienrichter, er beschenkt auch die Trainer des Gegners.
Süddeutsche Zeitung, 02.12.1998
Anderson sitzt im Auto auf dem Weg ins nächste Dorf und beißt auf einen Hustenbonbon.
Die Zeit, 15.11.2004, Nr. 46
Zitationshilfe
„Hustenbonbon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hustenbonbon>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hustenanfall
Husten stillend
husten
hüsteln
hüst
Hustenkrampf
Hustenlöser
Hustenmedizin
Hustenmittel
Hustenreflex