Hustenmittel

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHus-ten-mit-tel (computergeneriert)
WortzerlegungHustenMittel
eWDG, 1969

Bedeutung

Arzneimittel gegen den Husten

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Hustenmittel  ●  ↗Antitussivum  fachspr. · ↗Hustensaft  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

einnehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hustenmittel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch die Verwendung von Huflattich-Blättern als Hustenmittel ist inzwischen stark umstritten.
Der Tagesspiegel, 27.03.2004
Fast dreißig Jahre lang hatte Bayer mit seinem Hustenmittel gänzlich legal glänzende Geschäfte gemacht.
Die Zeit, 06.04.1990, Nr. 15
Der Medikamenten-Krimi lief ab, als ginge es um den Handel mit Hustenmitteln.
Der Spiegel, 05.10.1987
Heute werden Thymianpräparate wegen ihrer krampflösenden Eigenschaften vor allem als Hustenmittel genutzt.
Die Welt, 22.12.2005
Vor allem der Zugang zu Codein, eigentlich ein Hustenmittel, soll vom nächsten Jahr an erheblich erschwert werden.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1999
Zitationshilfe
„Hustenmittel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hustenmittel>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hustenmedizin
Hustenlöser
Hustenkrampf
Hustenbonbon
Hustenanfall
Hustenreflex
Hustenreiz
Hustensaft
hustenstillend
Hustentee