Hutfutter, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHut-fut-ter
WortzerlegungHut1Futter2
eWDG, 1969

Bedeutung

glatter, dünner Stoff, mit dem die Innenseite des Hutes ausgekleidet ist
Beispiel:
graues, glänzendes, seidenes Hutfutter
Zitationshilfe
„Hutfutter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hutfutter>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hutförmig
Hutform
Hutfeder
Hutfach
Hutfabrikation
Hutgerechtigkeit
Hutgeschäft
Hutkoffer
Hutkrempe
hutlos