Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hutze, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hutze · Nominativ Plural: Hutzen
Aussprache [ˈhʊʦə]
Worttrennung Hut-ze
Wortbildung  mit ›Hutze‹ als Letztglied: Lufthutze · Windhutze
Herkunft unbekannter Herkunft
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Technik Vorrichtung, durch die mittels Wind bzw. Luftströmung Außenluft aufgefangen und ins Innere geleitet wird
a)
Hutze (eines Schiffes)
Hutze (eines Schiffes)
(Seebeer, GNU FDL)
Vorrichtung bzw. Öffnung (z. B. auf einem Schiff, an einem Gebäude, einem Zelt), die der Frischluftzufuhr dient
siehe auch Windhutze
Beispiele:
Hutze ist die Kurzform für die Windhutze, einen oft metallenen Windfänger, auch aus Segeltuch, der auf einem Schiff die Räume unter Deck mit Frischluft versorgt. [Hamburger Abendblatt, 02.07.2021]
Per Hubschrauber kommt eine Hutze auf das Dach der Lackiererei […]. Insgesamt setzte der Hubschrauber gestern neun dieser Dachöffnungen ab, über die das 40 Meter hohe Gebäude mit Frischluft versorgt wird. [Leipziger Volkszeitung, 19.07.2013]
Die beiden Segler haben beim Bau ihres Bootes das Cockpit mit einer Hutze geschützt, damit sie draussen möglichst viel steuern und trimmen können. [Neue Zürcher Zeitung, 26.10.2019]
Überlegungen zum Bau einer Hutze für den Ringlokschuppen in Amberg [Bildunterschrift] [Mittelbayerische, 13.05.2019]
Der Durchmesser des aufgebauten [Zelts] Lavvus liegt bei 4,70 m und die Zeltspitzenhöhe beträgt glatte 3 m. […] Es gibt einen ca. 1,40 m hohen und recht breiten Eingang, zwei Lüftungsöffnungen in Bodennähe, sowie die für Einstangenzelte typische Lüftungsspitze mit von aussen verschließbarer Hutze. [Test: Helsport Lavvu Kongsvold 8–10, 13.07.2015, aufgerufen am 01.09.2020]
b)
Hutze (eines Kraftfahrzeugs)
Hutze (eines Kraftfahrzeugs)
(Morio, CC BY-SA 4.0)
Fahrzeugbau meist der Kühlung des Motors dienende Öffnung in der Karosserie eines (leistungsstarken) Kraftfahrzeugs
siehe auch Lufthutze
Beispiele:
In den USA, sozusagen Home of Hutze, unterscheidet man zwischen Functional Scoop und Non‑Functional Scoop. Letzterer ist einfach ein Loch in der Motorhaube, durch das Luft in den Motorraum geleitet wird. So wird die Temperatur dort leicht gesenkt. Die Hutze wirkt als zusätzliches Kühlelement, hat aber kaum Auswirkungen auf die Performance. [Der Spiegel, 25.11.2015 (online)]
Riesige Lufteinlässe, eine breite Hutze auf der Kühlerhaube, ein gewaltiger Diffusor am Heck und vier imposante Endrohre signalisieren vom ersten Moment an, dass hier ein Sportwagen alter Schule vorfährt […]. [Leipziger Volkszeitung, 07.06.2014]
Damit der Achtzylinder ausreichend Frischluft bekommt, ist er zusätzlich mit einer markanten, voluminösen Hutze auf der Motorhaube ausgestattet. [Ford Mustang Shelby GT500, 19.01.2019, aufgerufen am 01.09.2020]
Optisch wirkt der [Sportwagen] Spyder vor allem dank der beiden Hutzen über der Motorhaube wie ein geschrumpfter Carrera GT. [Kurier, 20.08.2010]
Die biedere Karosse [des Pkw] hat sich [im Vergleich zum Vorgängermodell] in ein flügel‑ und spoilerbewehrtes Muskelpaket verwandelt. Besonders auffällig sind die große Hutze auf der Motorhaube und der riesige Heckspoiler. [Bild, 21.10.1997]
2.
Hutze (eines Armaturenbrettes)
Hutze (eines Armaturenbrettes)
(Hydro, CC BY-SA 4.0)
Fahrzeugbau (dekorative) Auswölbung im Armaturenbrett, in der sich verschiedene Instrumente und Bedienelemente befinden
Beispiele:
[…] seine Informationen bezieht er [der Fahrer] von einer hoch oben auf der Armaturenbrettmitte thronenden mächtigen Hutze, in der das Wissenswerte grün leuchtend eingespiegelt wird: die gefahrene Geschwindigkeit mit großen Ziffern, die Drehzahl analog mit einer flachen Kurve, der Tankinhalt mit einer Art Fäßchen, das sich schichtweise leert. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.06.1999]
Bereits in den Fünfzigerjahren hatten elektrische Messwerke die starre Tachowelle verdrängt. Sogenannte Hutzen hielten wie Schirmmützen zu viel Tageslicht fern, während Glühlampen im Geräteinnern für ein schummriges Nachtlicht sorgten. [Süddeutsche Zeitung, 09.11.2013]
Besondere Aufmerksamkeit wurde [bei der Innengestaltung des neuen Fahrzeugsmodells] dem bislang eher kühl gezeichneten Armaturenbrett zuteil. Statt eines elektrisch ausfahrbaren Bildschirms gibt es nun ein zentral angeordnetes Display, das unter einer an den Armaturenträger angesetzten Hutze angesiedelt ist. [Rhein-Zeitung, 08.01.2011]
»Die Bedienelemente rückten enger an den Fahrer, die Mittelkonsole ist wieder leicht in seine Richtung angewinkelt.« Für den Bildschirm des optionalen Navigationssystems erhält das Armaturenbrett eine zweite Hutze […]. [Welt am Sonntag, 09.01.2005]
An Stelle der Digitalanzeige zieren […] zwei analoge Rundinstrumente das Innere der aufgesetzten Hutze. [Basler Zeitung, 19.04.2001]

letzte Änderung:

Thesaurus

Botanik, Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Dörrbirne  ●  Hutze  alemannisch · Hutzle  alemannisch · Kletze  bayr., österr.
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Hutze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hutze>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hutweide
Hutung
Hutterer
Hutständer
Hutstumpen
Hutzel
Hutzelbirne
Hutzelbrot
Hutzelmann
Hutzelmännchen