Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hydrogamie, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Hy-dro-ga-mie · Hyd-ro-ga-mie
Wortzerlegung hydro- -gamie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Botanik Bestäubung von Blüten unter Wasser bzw. Übertragung des Pollens durch Wasser; Wasserblütigkeit
Zitationshilfe
„Hydrogamie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hydrogamie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hydrodynamik
Hydrocopter
Hydrochorie
Hydrochinon
Hydrobiologie
Hydrogencarbonat
Hydrogenium
Hydrogenkarbonat
Hydrogeologie
Hydrografie