Hydrosphäre, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Hy-dro-sphä-re · Hyd-ro-sphä-re
Wortzerlegung hydro-Sphäre
eWDG

Bedeutung

Meereskunde, Meteorologie Wasserhülle der Erde
Beispiel:
die Erforschung der Hydrosphäre durch Tauchboote

Typische Verbindungen zu ›Hydrosphäre‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hydrosphäre‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hydrosphäre‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn Atmosphäre und Hydrosphäre hängen in sehr komplexer Art zusammen.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.1998
Eine Beeinflussung durch die Bewegungen der Hydrosphäre aber ist wahrscheinlich.
Wegener, Alfred: Die Entstehung der Kontinente und Ozeane, Braunschweig: Vieweg 1915, S. 48
Falsch sei eine Beseitigung durch Versenkung in Ozeanen angesichts der möglichen Vergiftung der Hydrosphäre.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1971]
Die Schnee- und Eisregionen der Erde bilden neben der Atmosphäre, der Hydrosphäre (Wasserhülle) und Lithosphäre (Gesteinshülle) ein eigenes System, nämlich das der Kryosphäre.
Die Welt, 07.10.2005
Es verfügt über Teilsysteme namens Atmosphäre, Hydrosphäre, Geo-, Kryo- und Biosphäre, die alle hochkomplex sind und zudem in zeitlich und räumlich variierender Wechselwirkung stehen.
Die Zeit, 28.01.2008, Nr. 04
Zitationshilfe
„Hydrosphäre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hydrosph%C3%A4re>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hydrosol
Hydropulsor
Hydropulsator
Hydropsie
Hydrops
Hydrostatik
hydrostatisch
Hydrotechnik
hydrotechnisch
hydrotherapeutisch