Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Hyperämie

Worttrennung Hy-per-ämie
Wortbildung  mit ›Hyperämie‹ als Erstglied: hyperämisieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin vermehrte Ansammlung von Blut, Blutfülle in bestimmten Organen oder Körperabschnitten

Verwendungsbeispiele für ›Hyperämie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Behandlung bei einem schweren Anfall von Hyperämie besteht in ruhiger Lagerung der Patienten. [Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 960]
Zitationshilfe
„Hyperämie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hyper%C3%A4mie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hypervitaminose
Hyperventilation
Hyperurikämie
Hypertrophie
Hypertrichosis
Hyperästhesie
Hyphe
Hyphen
Hyphidrose
Hypnagogum