Ich, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ich(s) · Nominativ Plural: Ich(s) · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
Grundformich
Wortbildung mit ›Ich‹ als Erstglied: ↗Ich-AG · ↗Ich-Bewusstsein · ↗Ich-Erzähler · ↗Ich-Erzählung · ↗Ich-Form · ↗Ich-Ideal · ↗Ich-Mensch · ↗Ich-Roman · ↗Ich-Stärke · ↗Ich-Sucht · ↗Ichbewusstsein · ↗Icherzähler · ↗Icherzählung · ↗Ichform · ↗Ichideal · ↗Ichmensch · ↗Ichroman · ↗Ichstärke · ↗Ichsucht · ↗ichbezogen · ↗ichsüchtig
 ·  mit ›Ich‹ als Letztglied: ↗Nicht-Ich · ↗Über-Ich
eWDG, 1969

Bedeutung

die eigene Person, das eigene Sein
Beispiele:
das liebe Ich
mein zweites, anderes Ich
er zauderte lange, dann siegte sein besseres Ich (= siegten seine besseren Regungen)
sein eigenes Ich erforschen, verleugnen, hervorkehren, in den Mittelpunkt rücken
nichts höher schätzen als sein Ich
die Zurückstellung, das Hintansetzen des eigenen Ich
das Umdenken vom Ich zum Wir
sie, die meine Gedanken, mein ganzes Ich beherrschte [E. T. A. Hoffm.Serapionsbrüder3,162]
Sie beschäftigte sich einzig und allein mit dem eigenen Ich [BaumKristall158]
Alle Gestalten einer Dichtung ... sind Emanationen des dichtenden Ich [Th. Mann11,12]

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Ego · (das) Ich · ↗(das) Selbst
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abgrund Auflösung Auslöschung Außenwelt Bestätigung Bewußtsein Eigentümliche Einsamkeit Entdeckung Entgrenzung Erfindung Facette Ich Identität Spaltung Wandlung auslöschen authentisch denkend eigen empirisch erzählend gespalten lyrisch männlich schreibend verloren wahr weiblich Überwindung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unsere Suche nach einem kosmischen Nachbarn spiegele irrationale "Echos unseres Ichs".
Der Tagesspiegel, 25.02.2001
Um so mehr ist er bemüht, sein intaktes Ich vorzuweisen.
Süddeutsche Zeitung, 15.04.1996
Der Begriff des Objektes ist ursprünglich der Begriff eines anderen Ichs.
Eisler, Rudolf: Philosophen-Lexikon. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 11897
Älter werdend entwickelte sich mein Körper zum Partner meines Ichs, der es drängte, ihn ernstzunehmen.
Pilgrim, Volker Elis: Manifest für den freien Mann - Teil 1, Reinbek b. Hamburg: Rowohlt 1983 [1977], S. 17
Die unerschrockene Kritik des Ichs an sich selbst geht in die Aufforderung über, das der andern solle kapitulieren.
Adorno, Theodor W.: Minima Moralia, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1971 [1951], S. 70
Zitationshilfe
„Ich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ich>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ICE-Zug
ICE-Trasse
ICE-Strecke
ICE
IC
Ich-AG
Ich-Bewusstsein
Ich-Erzähler
Ich-Erzählung
Ich-Form