Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Idealgewicht, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Ide-al-ge-wicht
Wortzerlegung Ideal Gewicht
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

etwas unter dem Normalgewicht einer Person liegendes, für ideal gehaltenes Körpergewicht

Thesaurus

Synonymgruppe
Idealgewicht · Normalgewicht

Typische Verbindungen zu ›Idealgewicht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Idealgewicht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Idealgewicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie habe ihr Idealgewicht nicht halten können, obwohl sie nach der WM 2003 gerade darauf größten Wert legen wollte. [Süddeutsche Zeitung, 07.06.2004]
Dabei geht es nicht um ein paar Kilo über dem Idealgewicht. [Süddeutsche Zeitung, 27.02.2001]
Er hat sich seit dem Winter konsequent vorbereitet, nach Frankreich reiste er mit Idealgewicht an. [Die Welt, 21.07.2003]
Zur Zeit liege er 40 Kilo über seinem Idealgewicht von 120 Kilo. [Die Welt, 31.03.2003]
Mein Idealgewicht habe ich noch nicht, aber das geht bei mir schnell. [Bild, 03.02.2004]
Zitationshilfe
„Idealgewicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Idealgewicht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Idealgestalt
Idealform
Idealforderung
Idealfigur
Idealfall
Idealisierung
Idealismus
Idealist
Idealität
Idealkonkurrenz