Idealverkörperung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungIde-al-ver-kör-pe-rung
WortzerlegungIdealVerkörperung
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu Idealtyp
Beispiel:
der Bamberger Reiter ist oft als Idealverkörperung des deutschen Königtums gedeutet worden

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie war die gefragteste Strauss-Sängerin ihrer Zeit, galt vor allem als Idealverkörperung der Arabella, war auch eine bedeutende Mozartinterpretin.
Fath, Rolf: Personen - D. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 4351
Das Projekt wurde nie realisiert, doch stellen wir uns Greta Garbo, die perfekteste Kinophantasie, als Idealverkörperung der Bibiana vor.
Süddeutsche Zeitung, 14.01.2003
In ihr fand das Regie-Genie in den Folgejahren nicht nur die Idealverkörperung sämtlicher Wagner-Frauen, sondern auch der Salome, der Lulu und der "Wozzeck" -Marie.
Die Welt, 13.01.2000
Mayer-Simeths Wiesnbummel beginnt bei Richard Süßmeier, der zwar seit langem nicht mehr Festwirt ist, aber noch immer als die Idealverkörperung eines Wiesnbarons gilt.
Süddeutsche Zeitung, 20.09.2002
Zitationshilfe
„Idealverkörperung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Idealverkörperung>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Idealverein
Idealtypus
idealtypisch
Idealtyp
Idealstaat
Idealvorstellung
Idealwert
Idealzustand
Ideation
Idee