Ideenwettbewerb

WorttrennungIde-en-wett-be-werb (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wettbewerb, bei dem für ein bestimmtes Projekt, zu einem bestimmten Themenkreis o. Ä. Ideen vorgebracht werden, von denen eine oder mehrere prämiert werden

Typische Verbindungen
computergeneriert

Architekt Areal Auslobung Auslobungstext Ausschreibung Bebauung Gestaltung Gewinner Körber-Stiftung Lernfest Neugestaltung Preisträger Sieger Spreeinsel Umgestaltung abgeschlossen architektonisch ausgelobt ausgeschrieben ausloben ausschreiben beschränkt bundesweit europaweit landesweit landschaftlich landschaftsplanerisch studentisch städtebaulich transatlantisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ideenwettbewerb‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu einem ausgeschriebenen Ideenwettbewerb ist es dort jedoch noch nicht gekommen.
Der Tagesspiegel, 23.01.2002
Trotz alldem soll der Ideenwettbewerb bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.
Süddeutsche Zeitung, 04.11.1996
Für diesen städtebaulichen Ideenwettbewerb waren 1987 mehr als hundert Arbeiten eingegangen.
Die Zeit, 25.02.1991, Nr. 08
Es war ein Ideenwettbewerb, an dem sich Studenten von 15 renommierten Hochschulen aus aller Welt beteiligten.
Die Welt, 02.10.2003
Die Marketing GmbH plane zudem einen Ideenwettbewerb zu der Aktion.
Die Welt, 20.03.2001
Zitationshilfe
„Ideenwettbewerb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ideenwettbewerb>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ideenwelt
Ideenverknüpfung
Ideenverbindung
Ideenreichtum
ideenreich
Iden
Identifikation
Identifikationsangebot
Identifikationsfigur
Identifikationsmöglichkeit