Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Identifikationsnummer, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Identifikationsnummer · Nominativ Plural: Identifikationsnummern
Aussprache 
Worttrennung Iden-ti-fi-ka-ti-ons-num-mer
Wortzerlegung Identifikation Nummer

Thesaurus

Synonymgruppe
Code(zeichen) · Geheimzeichen · Identifikationsnummer · Identifikator · Identifizierungszeichen · Kennung · Schlüssel  ●  ID  Abkürzung · Chiffre  geh., franz.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Identifikationsnummer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Identifikationsnummer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Identifikationsnummer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit neuen Identifikationsnummern wollen die Hersteller den illegalen Importen beikommen. [Die Welt, 21.03.2001]
Jeder Partner bekommt eine eindeutige Identifikationsnummer, die auch in den Banner eingebunden wird. [Die Welt, 27.05.1999]
An jeden Behälter wird ein Chip mit einer Identifikationsnummer geschraubt. [Der Tagesspiegel, 17.10.2003]
Nur dadurch ist verläßlich sichergestellt, daß das Objekt anschließend über seine Identifikationsnummer bekannt ist und nicht ein zweites Mal geladen wird. [C’t, 1993, Nr. 7]
Begründet wurde dies damit, daß das elektronische Verfahren, mit dem die vierstellige Persönliche Identifikationsnummer (PIN) errechnet wird, inzwischen verfeinert worden sei. [Süddeutsche Zeitung, 07.11.1997]
Zitationshilfe
„Identifikationsnummer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Identifikationsnummer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Identifikationsmöglichkeit
Identifikationskarte
Identifikationsfigur
Identifikationsangebot
Identifikation
Identifikationsprozess
Identifikator
Identifizierbarkeit
Identifizierung
Identifizierungszeichen