Ikon

HerkunftGriechisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kultbild der orthodoxen Kirche mit der Darstellung heiliger Personen oder ihrer Geschichte

Thesaurus

Synonymgruppe
Bildzeichen · Ikon · ↗Piktogramm · ↗Symbol
Unterbegriffe
Assoziationen
  • ikonografisch · ikonographisch
Synonymgruppe
Andachtsbild · Ikon · ↗Ikone · ↗Kultbild · geweihtes Tafelbild
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Ikon · ↗Ikone · besondere Werte verkörpernde Person

Typische Verbindungen
computergeneriert

Avantgarde Expressionismus Frauenbewegung Fresko Gottesmutter Heiliger Idol Ikon Ikone Kerze Kult Kunstgeschichte Madonna Moderne Mosaik Muttergott Popkultur Popmusik Postmoderne Weibliche Weiblichkeit architektonisch avancieren byzantinisch gemalt stilisieren unantastbar verehren verneigen wundertätig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ikon‹.

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie betete nach wie vor zweimal täglich vor dem Ikon des Wundertäters, aber sie betrog ihn dabei.
Neue deutsche Literatur, 1954, Nr. 1, Bd. 2
Zitationshilfe
„Ikon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ikon>, abgerufen am 18.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ikebana
Ikarusflug
Ikarus
Ikarier
Ikakopflaume
Ikone
Ikonenausstellung
Ikonenband
Ikonenmaler
Ikonenmalerei