Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Illuminatenorden

Worttrennung Il-lu-mi-na-ten-or-den
Wortzerlegung Illuminat Orden2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

im 18. Jahrhundert   aufklärerisch-freimaurerische geheime Gesellschaft

Verwendungsbeispiele für ›Illuminatenorden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er versuchte eine Reform erst über den Illuminatenorden; sein Mißerfolg in dieser Laufbahn leitete ihn auf das Gebiet der freiheitlichen Publizistik. [Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1934, S. 335]
Wilsons zentrale These lautet, daß die literarische Intelligenz im Illuminatenorden sich durch ihre konspirative Organisation letztlich durchaus systemkonform verhalten hat. [Die Zeit, 18.09.1992, Nr. 39]
Daher hat die Forschung bisher erstaunlich wenig Notiz von Goethes Mitgliedschaft im Illuminatenorden genommen, obwohl sie schon seit etwa 1910 bekannt ist. [Die Zeit, 18.09.1992, Nr. 39]
Es war der Freiherr Thomas von Bassus, einer der Mitbegründer des Illuminatenordens. [Süddeutsche Zeitung, 02.08.2000]
Bekanntlich hat im 18. Jahrhundert der bayerische Illuminatenorden, ein freimaurerischer Geheimbund, sein Wesen getrieben. [Die Zeit, 16.10.1995, Nr. 42]
Zitationshilfe
„Illuminatenorden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Illuminatenorden>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Illuminat
Illoyalität
Illokution
Illiterat
Illit
Illumination
Illuminator
Illuminierung
Illusion
Illusionismus