Immediatbericht

WorttrennungIm-me-di-at-be-richt (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Amtssprache direkte Berichterstattung an die höchste Behörde, an das Staatsoberhaupt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bezeichnend ist auch, daß er nach seinem Amtsantritt befahl, bei den von ihm selbst unterzeichneten Immediatberichten den üblichen Devotionsstrich fortzulassen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1931, S. 263
Er erstattete am 23. September 1888 einen Immediatbericht an Kaiser Wilhelm II. und veröffentlichte ihn im Reichs- und Staatsanzeiger.
Die Zeit, 21.01.1963, Nr. 03
Zitationshilfe
„Immediatbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Immediatbericht>, abgerufen am 22.09.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
immediat
Imme
immatur
Immatrikulierung
immatrikulieren
Immediateingabe
Immediatgesuch
immediatisieren
Immediatvortragsrecht
immens