Immobilienbesitzer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Immobilienbesitzers · Nominativ Plural: Immobilienbesitzer
WorttrennungIm-mo-bi-li-en-be-sit-zer
WortzerlegungImmobilieBesitzer

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bauherr Einzelhändler Filmproduzent Mieter ausländisch befragen betreffen privat profitieren reich sparen verpflichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Immobilienbesitzer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für sie zahlt der frischgebackene Immobilienbesitzer tatsächlich Zinsen, sie wird er also zuallererst abbezahlen.
Die Zeit, 14.08.2006, Nr. 33
Heute hier morgen dort - dieses Motto gilt für immer mehr deutsche Immobilienbesitzer.
Die Welt, 06.12.2005
Befragt wurden 500 Immobilienbesitzer im Alter von mindestens 25 Jahren.
Der Tagesspiegel, 08.01.2005
Welche Kosten kommen denn ab 2006 auf den Immobilienbesitzer zu?
Süddeutsche Zeitung, 12.05.2004
Wichtig für gemeinschaftliche Immobilienbesitzer ist der Antrag auf gesonderte und einheitliche Feststellung.
C't, 1998, Nr. 1
Zitationshilfe
„Immobilienbesitzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Immobilienbesitzer>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Immobilienbesitz
Immobilienbereich
Immobilienbank
Immobilienanlage
Immobilienaktie
Immobilienbestand
Immobilienblase
Immobilienbranche
Immobilienerwerb
Immobilienfinanzierung