Imperialist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Imperialisten · Nominativ Plural: Imperialisten
Aussprache 
Worttrennung Im-pe-ri-alist · Im-pe-ria-list
Wortzerlegung imperial -ist
Wortbildung  mit ›Imperialist‹ als Erstglied: imperialistisch  ·  mit ›Imperialist‹ als Letztglied: Dollarimperialist · USA-Imperialist · Ultraimperialist
Herkunft Imperialismus
eWDG

Bedeutung

imperialistischer Machthaber
Beispiele:
die Herrschaft, Macht, der Sturz der Imperialisten
die Ausbeutung durch die Imperialisten
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Imperialismus · Imperialist · imperialistisch
Imperialismus m. Im 19. Jh. wird zu spätlat. imperiālis ‘die Staatsgewalt betreffend, kaiserlich’, abgeleitet von lat. imperium (s. Imperium), gebildetes Imperialismus gebräuchlich als Bezeichnung für ‘Kaiserherrschaft’, besonders die Regierungsform autoritärer Militärmonarchie Napoleons I. und Napoleons III., wohl angeregt durch frz. impérialisme, das jedoch in der Bedeutung ‘Eintreten für das (napoleonische) Kaisertum, kaisertreue Gesinnung’ üblich ist. Unter Einfluß von engl. imperialism, das gegen Ende des 19. Jhs. die kolonialistische Expansionspolitik Englands bezeichnet, gewinnt Imperialismus die Bedeutung ‘Expansionsbestrebung einer Großmacht, Streben nach politischer, ökonomischer und militärischer Ausdehnung, Weltmachtpolitik’. Imperialist m. ‘Vertreter des Imperialismus’ (19. Jh.), zuerst (wie Imperialismus) auf das französische Kaisertum bezogen. imperialistisch Adj. (19. Jh.), anfangs die englische Expansionspolitik kennzeichnend.

Typische Verbindungen zu ›Imperialist‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Imperialist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Imperialist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Imperialisten, die da drüben bei jenen nisten, schenken uns wieder Nationalisten. [Tucholsky, Kurt: Krieg dem Kriege. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1919], S. 6483]
Und das schreckte die Imperialisten mehr ab als alles andere. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1979]]
Gerade dies aber will die Politik der westdeutschen Imperialisten verhindern. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1966]]
Es streckt selber seine Hand bittend aus, und die Imperialisten werfen ihm manches zu. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1963]]
Die Imperialisten möchten, daß diese ihnen peinliche Frage stillschweigend übergangen werde. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1957]]
Zitationshilfe
„Imperialist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Imperialist>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Imperialismus
Imperforation
Imperfektum
Imperfektibilität
Imperfekt
Imperium
Impermeabilität
Impersonale
Impertinenz
Impetigo