Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Imprägnation

Worttrennung Im-prä-gna-ti-on · Im-präg-na-ti-on
Wortzerlegung imprägnieren -ation
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Geologie feine Verteilung von Erz oder Erdöl in Spalten oder Poren eines Gesteins
2.
Biologie Eindringen von Samenfäden in das reife Ei
3.
das Imprägnieren
Zitationshilfe
„Imprägnation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Impr%C3%A4gnation>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Improvisator
Improvisationstheater
Improvisationstalent
Improvisationsgabe
Improvisation
Imprägniermittel
Imprägnierung
Impuls
Impulsdichte
Impulsfrequenz