Impresario, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Impresarios · Nominativ Plural: Impresarios/Impresarien
WorttrennungIm-pre-sa-rio (computergeneriert)
HerkunftItalienisch
eWDG, 1969

Bedeutung

veraltend Theaterunternehmer, Konzertunternehmer, Leiter einer Künstleragentur, Manager von Künstlern
Beispiel:
der Pianist begab sich mit seinem Impresario auf eine Gastspielreise
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Impresario m. ‘Theater-, Konzertagent’, Übernahme (18. Jh.) von gleichbed. ital. impresario, abgeleitet von ital. imprendere ‘unternehmen’, aital. ‘fassen’, aus vlat. *imprehendere ‘fassen, ergreifen’, zu lat. prehendere (prehēnsum), kontrahiert prendere (prēnsum) ‘(an)fassen, (an-, er)greifen, nehmen’ und ↗in- (s. d.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Freund und Förderer · ↗Förderer · ↗Gönner · Impresario · ↗Mäzen · ↗Sponsor
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Produzent · Theaterproduzent · Theaterunternehmer  ●  Impresario  veraltet
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Agent · Impresario · ↗Manager · ↗Promoter · ↗Vermittler

Typische Verbindungen
computergeneriert

Direktor Dirigent Galerist Komponist Manager Moderne Mäzen Oper Regisseur Sammlung Schauspieler Sänger Tenor agieren berufen berühmt engagieren fungieren genial geschäftstüchtig holländisch inszenieren langjährig legendär umtriebig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Impresario‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zugleich bin ich auch noch alle Impresarios, die mich ins Theater geholt haben.
Die Zeit, 16.01.2006, Nr. 03
Als Impresario von Musicals machte er sich ebenfalls einen Namen.
Süddeutsche Zeitung, 04.10.2000
Aber schon ehe wir abreisten, stimmten die Zahlungen bei unserem biederen Impresario nicht.
Lehmann, Lilli: Mein Weg. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 23054
Oft vertrat er die Interessen seiner Kollegen gegenüber den Impresari.
Sartori, Claudio: Minoja. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1961], S. 44841
Seit etwa vier Jahren war ihr Impresario ein ehemaliger Volksschullehrer namens Jentsch.
Friedländer, Hugo: Das spiritistische Medium Anna Rothe. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 325
Zitationshilfe
„Impresario“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Impresario>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
impraktikabel
Imprägnierung
Imprägniermittel
imprägnieren
Imprägnation
Impression
impressionabel
Impressionismus
Impressionist
impressionistisch