Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Improvisationstheater, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Improvisationstheaters · Nominativ Plural: Improvisationstheater
Aussprache 
Worttrennung Im-pro-vi-sa-ti-ons-the-ater · Im-pro-vi-sa-ti-ons-thea-ter
Wortzerlegung Improvisation Theater

Thesaurus

Synonymgruppe
Imprivosationstechnik · Improvisationstheater · Stegreiftechnik · Stegreiftheater  ●  Improtheater  Kurzform · Impro-Theater  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Improvisationstheater‹ (berechnet)

Schauspieler eidgenössisch gastieren gebieten mannheimer osnabrücker spielen treten wiesbadener

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Improvisationstheater‹.

Verwendungsbeispiele für ›Improvisationstheater‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch beißen sich die schriftlich fixierte Szenen nicht mit den Ideen des Improvisationstheaters? [Süddeutsche Zeitung, 12.09.2001]
Abends gibt es verschiedene Programme, vom Improvisationstheater bis hin zum bayerischen Jazz. [Süddeutsche Zeitung, 19.10.1995]
In seiner heutigen Form gibt es das Improvisationstheater seit 40 Jahren. [Der Tagesspiegel, 21.03.2001]
Unter seiner Aufsicht messen sich die beiden Teams, bestehend aus je drei Männern, in der Kunst des Improvisationstheaters. [Der Tagesspiegel, 16.09.1998]
Obwohl er zunächst davon überzeugt war, dass der Vater des Improvisationstheaters längst gestorben sei. [Süddeutsche Zeitung, 12.09.2001]
Zitationshilfe
„Improvisationstheater“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Improvisationstheater>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Improvisationstalent
Improvisationsgabe
Improvisation
Improvisateur
Improperien
Improvisator
Imprägnation
Imprägniermittel
Imprägnierung
Impuls