Inauguration, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Inauguration · Nominativ Plural: Inaugurationen
Aussprache  [ˌɪnʔaʊ̯guʀaˈʦi̯oːn]
Worttrennung In-au-gu-ra-ti-on
Wortzerlegung inaugurieren-ation
Herkunft aus inaugurātiolat ‘Befragung der Weissagevögel, feierliche Weihe (nach günstiger Deutung des Vogelflugs)’ < augurlat ‘Deuter des Vogelflugs, Weissager’
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur US-Präsidentschaftswahl.
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

gehoben (feierliche) Einsetzung, Einführung in ein Amt
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine feierliche Inauguration
mit Genitivattribut: die Inauguration des Rektors, des Präsidenten, US-Präsidenten
Beispiele:
Mit der feierlichen Inauguration sind der neue Rektor der Innsbrucker Leopold‑Franzens‑Universität Tilmann Märk und seine vier Vizerektoren am Freitag in ihre Ämter eingeführt worden. [Der Standard, 09.03.2012]
An diesem Freitag ist Hillary Clinton bei der Inauguration von Präsident Trump dabei, nicht als unterlegene Rivalin, sondern als einstige First Lady an der Seite von Ex‑Präsident Bill Clinton[…]. [Die Welt, 19.01.2017]
Dann tritt die menschliche Aufgeregtheit ans Licht, sogar bei Charismatikern wie Barack Obama, der 2009 bei seiner Inauguration den Amtseid so holprig ablegte, dass das Ritual später, hinter verschlossenen Türen im Weißen Haus, sicherheitshalber wiederholt wurde. [Süddeutsche Zeitung, 24.09.2018]
Die zweite und damit letzte Amtszeit des amtierenden slowakischen Staatschefs Ivan Gasparovic endet am 15. Juni 2014, zu dem Termin soll auch die Inauguration des neu gewählten Nachfolgers erfolgen. [Der Standard, 18.12.2013]
Seit 1933 legt die US‑Verfassung den Beginn der Amtszeit des neuen oder erneut gewählten Präsidenten auf den 20. Januar fest[…]. Die feierliche Amtseinsetzung (Inauguration) findet vor Tausenden von Zuschauern auf den Treppen vor dem Kongreßgebäude, dem Kapitol, statt. Den Amtseid leistet der Präsident um zwölf Uhr mittags vor dem Vorsitzenden des Obersten Gerichtshofes der USA. [Inauguration. In: Aktuelles Lexikon 1974–2000, München: DIZ 2000 [1997]]
Würde und hohes Niveau fehlten bei manchen Inaugurationen amerikanischer Präsidenten. Als Andrew Jackson Präsident wurde, kam eine Schar seiner Anhänger aus dem Wilden Westen in die Stadt. Nach der offiziellen Zeremonie gab es Freibier im Weißen Haus. [Der Spiegel, 21.01.1953]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Augur · Auguren · inaugurieren · Inauguration · Inauguraldissertation
Augur m. meist im Plur. Auguren, Priester im antiken Rom (16. Jh.), übertragen ‘Sachverständiger, der Interpretationen oder Prognosen abgibt’ (19. Jh.), Übernahme von lat. augur m. ‘Deuter des Vogelflugs, Weissager’. inaugurieren Vb. ‘einweihen, feierlich in ein akademisches Amt oder eine akademische Würde einsetzen’, entlehnt (18. Jh.) aus lat. inaugurāre ‘die von den Auguren aus dem Vogelflug gewonnenen Weissagungen einholen; unter Befragung der Auguren etw. feierlich beginnen, weihen, jmdn. einsetzen’; vgl. lat. augurāre ‘den Vogelflug beobachten und deuten, vorhersagen’, zu lat. augur (s. oben). Dazu die Abstraktbildung Inauguration f. ‘feierliche Einsetzung in ein akademisches Amt, in eine akademische Würde’, bei den Römern ‘Beobachtung und Deutung der Vogelzeichen’ (s. ↗Auspizien), entlehnt (18. Jh.) von lat. inaugurātio (Genitiv inauguratiōnis) ‘Befragung der Weissagevögel’, (nach günstiger Deutung des Vogelflugs) ‘feierliche Weihe’. Inauguraldissertation f. wissenschaftliche Abhandlung zur Erlangung der Doktorwürde.

Thesaurus

Synonymgruppe
Amtseinführung · ↗Amtseinsetzung · ↗Besetzung · ↗Einführung · ↗Einsetzung  ●  Inauguration  geh. · ↗Installation  geh. · ↗Investitur  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Inauguration‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beethoven-Monument JanuarBeispielsätze anzeigen PräsidentBeispielsätze anzeigen feierlichBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Inauguration‹.

Zitationshilfe
„Inauguration“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inauguration>, abgerufen am 02.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inauguraldissertation
inaugural-
inaugural
Inaugenscheinnahme
inartikuliert
inaugurieren
Inaugurierung
Inbegriff
inbegriffen
Inbesitznahme