Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Indexfonds, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Indexfonds · Nominativ Plural: Indexfonds
Aussprache  [ˈɪndɛksˌfõː]
Worttrennung In-dex-fonds
Wortzerlegung Index Fonds
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Investmentfonds, der in seiner Struktur einen bestimmten Börsenindex nachbildet
Oberbegriff zu ETF
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein börsengehandelter, börsennotierter, kotierter (= an der Börse notierter), passiver Indexfonds
als Akkusativobjekt: Indexfonds empfehlen, kaufen
in Präpositionalgruppe/-objekt: Anbieter von Indexfonds; ein Sparplan auf, mit Indexfonds; der Markt für Indexfonds; in Indexfonds investieren
als Aktivsubjekt: ein Indexfonds bildet etw. ab
Beispiele:
Wer auskömmliche Renditen erreichen wolle, solle sein Geld lieber mindestens 10, besser 15 Jahre lang in günstige und breit gestreute Indexfonds stecken. [Renditehunger treibt Anleger in Dividenden- und riskante Hedgefonds, 21.02.2017, aufgerufen am 24.04.2022]
Indexfonds, sogenannte ETFs (Exchange‑Traded Funds), bilden Aktienindizes wie den Deutschen Aktienindex Dax oder den amerikanischen Dow Jones ab. [Frankfurter Rundschau, 05.07.2021]
[Indexfonds]: Investmentfonds, der einen Index nachbildet. Ziel ist nicht, eine möglichst gute Wertentwicklung zu erzielen, sondern eine möglichst geringe Abweichung zum festgelegten Index. Es handelt sich um einen sogenannten passiv gemanagten Fonds, da das Fondsmanagement nur bei der Auflegung des Indexfonds die Zusammenstellung und Gewichtung der Einzeltitel festlegen muss. Die Mittelzuflüsse werden dem Fondsvermögen zugefügt, ohne dass sich an der Gewichtung einzelner Titel etwas ändert. [Glossar – Indexfonds (Indexorientierte Fonds) – gk-law.de, 04.11.2020, aufgerufen am 07.12.2020]
Ich halte keine einzelnen Werte, sondern beteilige mich über Indexfonds langfristig an extrem vielen Unternehmen. [Die Zeit, 07.01.2013, Nr. 01]
Eine zweite Richtung, die in den vergangenen Jahren enormen Zulauf gewonnen hat, ist die der passiv gemanagten Indexfonds. [Süddeutsche Zeitung, 14.03.2003]
Interessanteste Neuerung sind […] die Indexfonds. Sie legen das Kapital in den Papieren an, die im Deutschen Aktienindex enthalten sind. Der Wert des Fonds entwickelt sich also genauso wie der Dax. [Die Zeit, 09.01.1998, Nr. 3]

letzte Änderung:

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Exchange-traded Fonds · Indexfonds · börsengehandelter Fonds  ●  ETF  Abkürzung · exchange-traded fund  engl.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Indexfonds‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Indexfonds‹.

Zitationshilfe
„Indexfonds“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Indexfonds>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Indexanpassung
Index
Indeterminismus
Indetermination
Inderin
Indexierung
Indexklausel
Indexlohn
Indexpunkt
Indexregister