Indexierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Indexierung · Nominativ Plural: Indexierungen
Aussprache [ɪndɛˈksiːʀʊŋ]
Worttrennung In-de-xie-rung
Wortzerlegung  indexieren -ung
Herkunft indexieren
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Politik Platzierung auf einem Index (2) verbotener oder nur eingeschränkt (meist nur für Erwachsene) zugelassener Werke
Synonym zu Indizierung (1)
Beispiele:
W[…] schätzt, daß nur ein Drittel der angezeigten Bücher auch verboten wurde. Zwei Drittel der Verfahren endeten ohne Indexierung – und wurden deshalb auch niemals bekannt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.02.2003]
Des Weiteren wurde in 100 anderen Sachen, die größtenteils pornografischer Natur waren, die Indexierung von Internet‑Angeboten bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien […] beantragt. [Mehrere Verstöße gegen den Jugendmedienschutz-Vertrag, 29.10.2012, aufgerufen am 07.12.2020]
Gerade bei der Indexierung von Computerspielen hat sich doch gezeigt, dass Verbote eher kontraproduktiv sind. [Zwischenstand Jugendmedienschutz-Staatsvertrag?, 18.06.2011, aufgerufen am 19.08.2020]
Die Mitglieder von Rammstein halten die Indexierung ihres Werks für übertrieben. Sie berufen sich auf künstlerische Freiheit und ihr ironisches Spiel mit gesellschaftlichen Tabus. [Die Zeit, 22.02.2010 (online)]
Was soll der Zensurbegriff an dieser Stelle? Völlig überflüssig! Auch bei uns kommen Spiele auf den Index – wir legen nur andere Maßstäbe für die Indexierung an. Wenn woanders Majestätsbeleidigung oder ähnliches für die Indexierung genügt, dann soll es halt so sein. [Spielverbot: Russen werfen Modern Warfare 2 aus dem Regal, 17.11.2009, aufgerufen am 19.08.2020]
1845 kamen auch Heines »Neue Gedichte« auf den Index. Anders als bei den staatlichen Verboten in Deutschland folgte Rom bei der Indexierung verbotener Bücher einer seit dem späten sechzehnten Jahrhundert eingespielten Prozedur. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.10.1998]
2.
Medien, Informations- und Telekommunikationstechnik Erschließung der Inhalte eines Dokuments oder anderen Mediums durch Angabe von beschreibenden bzw. klassifizierenden Ausdrücken
Synonym zu Indizierung (2)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: automatische Indexierung
Beispiele:
Durch Zuordnung von sogenannten Deskriptoren werden die in den […] Dokumenten enthaltenen Sachverhalte erschlossen und für eine Suche nach dem betreffenden Schlagwort aufbereitet. […] Konkret ist die Indexierung also das Anlegen eines Indexes, bei dem Webinhalte mit verschiedenen Deskriptoren, wie Keywords, gesammelt werden, um für spätere Suchanfragen zur Verfügung zu stehen. [Indexierung erklärt im SEOPT Wiki, 14.03.2017, aufgerufen am 01.09.2020]
In einem zweiten Schritt erfolgt die Aufbereitung der Informationen in einer Datenbank. […] Die Indexierung ermöglicht es bei entsprechenden Suchanfragen auf die Internetseiten zuzugreifen. [LG Berlin: Keine kartellrechtswidrige Ausnutzung einer marktbeherrschenden Stellung, 21.11.2020, aufgerufen am 07.12.2020]
Hierbei [bei der Suche] wird im Hintergrund eine komplexe Suchlogik abgearbeitet, die für jede einzelne Rubrik speziell von den Dokumentaren des FAZ‑Archivs entwickelt wurde und die differenzierte Indexierung der FAZ‑Daten ausschöpft. [Neue Zürcher Zeitung, 25.09.2001]
Seit nahezu 25 Jahren sind der von Rudolf Bayer erfundene B‑Baum und seine Varianten ein De‑facto‑Standard zur Indexierung von Datenbanken. [C’t, 2001, Nr. 1]
Fachleute sagen voraus, daß sich die Branche der Bildarchive in nächster Zeit konsolidieren wird. Denn die elektronische Erfassung, Indexierung und Aufbereitung der Bilder sei mit hohen Kosten verbunden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.10.1995]
3.
Wirtschaft Bindung nominaler Größen, z. B. Gehalt, Mieten und Zinsen, an bestimmte Indizes, um den realen Wert der entsprechenden Größen zu ermitteln
Synonym zu Indizierung (3)
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Indexierung von Löhnen, Mieten, Preisen
Beispiele:
Eine von einigen Bundesländern vorgeschlagene Indexierung des Rundfunkbeitrags – das heißt eine automatisierte Anpassung über die Kopplung an einen Wirtschaftsindex wie die Teuerungsrate – lehnen die FDP‑Fraktionen in Schleswig‑Holstein und NRW ab. [Die Welt, 24.09.2019]
Bei der sodann gebotenen Indexierung ist zu berücksichtigen, dass im Jahr 2019 eine Umstellung beim Verbraucherpreisindex stattgefunden hat. Der Verbraucherpreisindex ist zu Anfang des Jahres turnusmäßig (wie alle fünf Jahre) auf ein neues Basisjahr umgestellt worden. [Brandenburgisches OLG, Beschluss, 23.09.2020, aufgerufen am 07.12.2020]
In den Niederlanden ist vielmehr eine hundertprozentige Indexierung der Miete mit jährlichen Anpassungen üblich. [Süddeutsche Zeitung, 13.03.1999]
Von den Industriestaaten wird eine Indexierung zwischen Rohstoffen und Industrieprodukten als unvereinbar mit dem auf marktwirtschaftlichen Prinzipien beruhenden weltweiten Handel abgelehnt. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.1975]
Angesichts der drohenden Hyperinflation und dem Produktionsrückgang in der ukrainischen Volkswirtschaft befürwortete die Regierung eine Indexierung von Löhnen und Preisen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1993]]

letzte Änderung:

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Indexbindung · Indexierung · Indexkoppelung · Indexkopplung · Inflationsausgleich · Teuerungsausgleich · Wertsicherung
Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Indexierung · Klassifikation · Klassifizierung · Verschlagwortung · Verstichwortung  ●  Beschlagwortung  österr., bayr.
Unterbegriffe
  • freie Indexierung · freie Verschlagwortung

Typische Verbindungen zu ›Indexierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Indexierung‹.

Zitationshilfe
„Indexierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Indexierung>, abgerufen am 18.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
indexieren
Indexfonds
Indexanpassung
Index
Indeterminismus
Indexklausel
Indexlohn
Indexpunkt
Indexregister
Indexrente