Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Indexziffer, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Indexziffer · Nominativ Plural: Indexziffern
Aussprache 
Worttrennung In-dex-zif-fer
Wortzerlegung Index Ziffer
eWDG

Bedeutung

Wirtschaft Index, Verhältniszahl

Typische Verbindungen zu ›Indexziffer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Indexziffer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Indexziffer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Veröffentlichung der Indexziffern erfolgt von nun ab wieder wie früher nur einmal im Monat. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 07.03.1925]
Diese Ziffer kann naturgemäß mit den früheren Indexziffern nicht verglichen werden. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 07.03.1925]
Das allerdings nicht gefährliche Steigen der Indexziffer in den letzten Wochen ist eine bedeutsame Mahnung. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 13.03.1924]
Gewichtsgrundlage der Indexziffer ist gewissermaßen das durch eine Statistik von konsolidierten Bilanzen erfaßte Kapital. [Die Zeit, 13.11.1959, Nr. 46]
Es wurden Fragen im Zusammenhang mit dem bautechnischen Stand und den Indexziffern der in den Mitgliedsstaaten laufenden Bauten geprüft. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1961]]
Zitationshilfe
„Indexziffer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Indexziffer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Indexzertifikat
Indexzahl
Indexwährung
Indexwert
Indexsteigerung
Indezenz
Indian
Indianapolis-Start
Indianer
Indianerbuch