Indie

Worttrennung In-die (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Jargon kleine, oft nur von einer Person betriebene Firma, die unabhängig vom allgemeinen Zeitgeschmack bes. Musik, auch Filme o. Ä. produziert u. dabei meist neue, eigenwillige künstlerische Wege beschreitet

Typische Verbindungen zu ›Indie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Indie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Indie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über 37.000 Mal wurde das erste Indie Royale Bundle verkauft, zu einem Preis von durchschnittlich drei Euro.
Die Zeit, 07.11.2011, Nr. 45
Einige habe ich in meinem Haus in den West Indies geschrieben.
Die Zeit, 19.11.2001, Nr. 47
Green Day ist Indie, klärt der Mann vom Markt auf.
Die Welt, 31.08.2005
Was sich nicht kaufen ließ, wurde schlecht kopiert, zur Not ließ man sich auch auf Vertriebsdeals mit den Indies ein.
Süddeutsche Zeitung, 21.01.2004
Dort treffen ab 23 Uhr Indie Sounds auf Elektronik, die besten Szene-Bands Europas.
Bild, 15.08.2003
Zitationshilfe
„Indie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Indie>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Indianistik
Indianist
indianisch
Indianerzelt
Indianertanz
Indien
Indiennekleid
Indienstnahme
Indienststellung
indifferent