Indienststellung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Indienststellung · Nominativ Plural: Indienststellungen
Aussprache
WorttrennungIn-dienst-stel-lung (computergeneriert)
Wortzerlegungin1DienstStellung3

Thesaurus

Synonymgruppe
Inbetriebnahme · ↗Inbetriebsetzung · Indienststellung
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Flugzeugträger Korps Neubau Schiff U-Boot feierlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Indienststellung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vier Stunden braucht er für 100 Kilometer - seit ihrer Indienststellung 1895 ist die Bahn nicht schneller geworden.
Die Welt, 31.01.2003
Um aber die Wissenschaft für die Wirtschaft nutzbar zu machen, kann es leicht zu einer "Indienststellung" derselben zu Gunsten der Wirtschaft kommen.
Der Tagesspiegel, 20.11.2001
Mit der Indienststellung der Resolution wird für Herbst 1967 gerechnet.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1966]
Zwar mustert Indien parallel zur Indienststellung des neuen Schiffs einen älteren, kleineren Träger aus.
Süddeutsche Zeitung, 22.01.2004
Nach der Indienststellung der "Europa" finden allein auf diesen beiden Riesenschiffen laufend über 1800 Arbeitnehmer Brot und Lohn.
Kölnische Volkszeitung und Handelsblatt (Morgenausgabe), 01.01.1930
Zitationshilfe
„Indienststellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Indienststellung>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Indienstnahme
Indiennekleid
Indien
Indie
Indianistik
indifferent
Indifferentismus
Indifferenz
Indifferenzkurve
Indifferenzpunkt