Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Indogermanist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Indogermanisten · Nominativ Plural: Indogermanisten
Aussprache 
Worttrennung In-do-ger-ma-nist
Wortzerlegung indo- Germanist
eWDG

Bedeutung

Lehrer, Forscher auf dem Gebiet der indogermanischen Sprachen

Verwendungsbeispiele für ›Indogermanist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Tübinger Indogermanist Hans Krahe hat auf diese Frage eine Antwort zu geben versucht. [Pittioni, Richard: Der urgeschichtliche Horizont der historischen Zeit. In: Mann, Golo u. a. (Hgg.) Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 1026]
Indogermanist Thieme tat es, der gelähmte Doctorvater Schneider (nicht der dicke sture Germanist Schneider) deutete ihn ganz allgemein an. [Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1951. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1951], S. 126]
Zitationshilfe
„Indogermanist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Indogermanist>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Indogermanische
Indogermanisch
Indogermane
Indoeuropäistik
Indoeuropäische
Indogermanistik
Indoktrination
Indoktrinierung
Indol
Indolenz