Industriearbeitsplatz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Industriearbeitsplatzes · Nominativ Plural: Industriearbeitsplätze
WorttrennungIn-dus-trie-ar-beits-platz · In-dust-rie-ar-beits-platz

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbau Erhalt Sicherung Verlust Zahl verloren verlorengehen verschwinden viert wegbrechen wegfallen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Industriearbeitsplatz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Millionen Industriearbeitsplätze hat Frankreich in den vergangenen 30 Jahren verloren.
Die Zeit, 11.11.2013, Nr. 45
In weniger als 15 Jahren hat die Stadt damit rund 160000 Industriearbeitsplätze verloren.
Der Tagesspiegel, 07.04.2005
In den letzten zehn Jahren seien drei Millionen Industriearbeitsplätze verlorengegangen.
Die Welt, 08.12.2004
Bei den offenen Fällen gehe es um rund 4000 ostdeutsche Industriearbeitsplätze.
Süddeutsche Zeitung, 21.07.2000
Die Qualität gutbezahlter Industriearbeitsplätze werden die meisten dieser Stellen freilich auf keinen Fall haben.
Die Zeit, 11.03.1994, Nr. 11
Zitationshilfe
„Industriearbeitsplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Industriearbeitsplatz>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Industriearbeiterschaft
Industriearbeiter
Industriearbeit
Industrieanthropologie
Industrieansiedlung
Industriearchäologie
Industriearchitektur
Industrieareal
Industriearsenal
Industrieartikel