Industriestruktur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Industriestruktur · Nominativ Plural: Industriestrukturen
WorttrennungIn-dus-trie-struk-tur · In-dust-rie-struk-tur

Typische Verbindungen
computergeneriert

Modernisierung Umbau Verbesserung Wandel Zusammenbruch japanisch modern prägen traditionell veraltet überkommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Industriestruktur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lediglich die alten Industriestrukturen stehen nach wie vor hoch im Kurs.
Süddeutsche Zeitung, 01.09.2000
Wir sind auf dem Wege, uns zu einer schweizerischen Industriestruktur zu entwickeln.
Die Zeit, 27.10.1972, Nr. 43
Die Industriestrukturen der untergegangenen DDR haben in Thüringen allerdings genauso wenig überlebt wie andernorts.
Die Welt, 13.09.1999
Da gibt es also ein beträchtliches Sparpotential - auch durch unsere Reform der Industriestruktur.
Der Spiegel, 19.02.1990
Im Mega-Maßstab einer kompletten Industriestruktur ist eine Externalisierung der Probleme nicht mehr möglich.
konkret, 1991
Zitationshilfe
„Industriestruktur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Industriestruktur>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Industriestandort
Industriestadt
Industriestaat
Industriespionage
industriesoziologisch
Industriesystem
Industrieunternehmen
Industrieverband
Industrievertreter
Industrieviertel