Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Infektionsträger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Infektionsträgers · Nominativ Plural: Infektionsträger
Worttrennung In-fek-ti-ons-trä-ger
Wortzerlegung Infektion Träger
eWDG

Bedeutung

Medizin
Beispiel:
der Infektionsträger muss isoliert werden

Verwendungsbeispiele für ›Infektionsträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anderseits kann niemand die Zahl der stillen Infektionsträger unter den Haitianern abschätzen. [Die Zeit, 07.10.1983, Nr. 41]
Er drängte darauf, alle Tiere, die als Infektionsträger in Frage kämen, über Interventionskäufe aus dem Markt zu nehmen. [Die Zeit, 08.04.1999, Nr. 15]
Seit spanische Importgurken als Infektionsträger ausgeschieden sind, stehen die Wissenschaftler vor einem Rätsel. [Die Zeit, 17.08.2011 (online)]
Vielmehr ist damit zu rechnen, dass sich Würmer und andere Infektionsträger vermehren und sich auf der Insel neue Erreger ansiedeln. [Die Zeit, 16.11.2009, Nr. 46]
Nerzfarmen seien ebenfalls als mögliche Infektionsträger denkbar, aber dieses Modell sei "durch nichts belegt", sagte Borchardt. [Die Welt, 30.08.2002]
Zitationshilfe
„Infektionsträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Infektionstr%C3%A4ger>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Infektionsstation
Infektionsrisiko
Infektionsrate
Infektionsquelle
Infektionspsychose
Infektionswelle
Infektiosität
Infektkette
Infektologe
Infektologie