Infektionswelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Infektionswelle · Nominativ Plural: Infektionswellen
Aussprache  [ɪnfɛkˈʦi̯oːnsvɛlə]
Worttrennung In-fek-ti-ons-wel-le
Wortzerlegung InfektionWelle1
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
eWDG, 1969 und ZDL, 2020

Bedeutung

schnelle Verbreitung einer Krankheit durch eine hohe Zahl von Infektionen (a)
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: eine Infektionswelle auslösen
Beispiele:
augenblicklich herrscht eine grippale InfektionswelleQuelle: WDG, 1969
Der Virologe Hendrik Streeck geht nicht von einer zweiten Infektionswelle aus, will aber auch keine Entwarnung geben. [Corona-Regeln in Bayern im Überblick, 15.06.2020, aufgerufen am 23.06.2020]
Nachdem EU‑Staaten die Beschränkungen des öffentlichen Lebens gelockert haben und es in den vergangenen Tagen vielerorts Massendemonstrationen gab, wird eine neue Infektionswelle befürchtet. [US-Behörden halten neue Ausgangssperren für möglich, 13.06.2020, aufgerufen am 23.06.2020]
Zwischen Mai und Juli 2011 ging eine unsichtbare Gefahr in Norddeutschland um: Eine schwere Infektionswelle, die durch den Darmkeim Ehec ausgelöst wurde, grassierte, 3.842 Erkrankungsfälle wurden bundesweit registriert, fast 3.000 davon in Norddeutschland. 855 erkrankten an dem lebensbedrohlichen Hämolytisch‑urämischen Syndrom (HUS), das mit akutem Nierenversagen und Störungen im Gehirn einhergeht. 53 Menschen starben damals in Deutschland. [Welt am Sonntag, 27.08.2017, Nr. 35]
[…] nach wie vor sind Infektionskrankheiten weltweit die häufigste Todesursache. Auch wenn vor allem die Ärmsten betroffen sind, dürfen wir uns nicht in die Wagenburg der Reichen zurückziehen und auf Impfstoffe, Antibiotika und High‑Tech‑Medizin vertrauen. Mindestens genauso wichtig ist das frühzeitige Erkennen von Seuchengefahren. Doch hierin gleichen wir Deutschen hochgerüsteten Rittern mit zugeklappten Visieren, die träge der nächsten Infektionswelle harren. [Die Zeit, 17.05.1996, Nr. 21]
Obwohl die Gesundheitsbehörden der Ukraine bisher das Ausbrechen von Infektionswellen bestreiten, will man sich in Charkov auf eine mögliche Choleraepidemie vorbereiten. [Süddeutsche Zeitung, 25.07.1995]

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Epidemie · Infektionsschub · Infektionswelle · große Zahl von Neuinfektionen
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Infektionswelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Infektionswelle‹.

Zitationshilfe
„Infektionswelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Infektionswelle>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Infektionsträger
Infektionsstation
Infektionsrisiko
Infektionsrate
Infektionsquelle
infektiös
Infektiosität
Infektologe
Infektologie
Infektologin