Infinitesimalrechnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungIn-fi-ni-te-si-mal-rech-nung (computergeneriert)
Wortzerlegunginfinitesimal-Rechnung
eWDG, 1969

Bedeutung

Mathematik Sammelbezeichnung für Differential- und Integralrechnung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erfindung Geometrie

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Infinitesimalrechnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es steht für eine Operation der Infinitesimalrechnung, ein Integral über einer geschlossenen Kurve.
Die Zeit, 13.04.2009, Nr. 15
Heute weiß man, dass beide Wissenschaftler unabhängig voneinander die mathematische Methode der Infinitesimalrechnung entwickelt haben.
Der Tagesspiegel, 22.03.2004
Dazu gehört schon die Technik des Grenzübergangs in der Infinitesimalrechnung.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 1062
Die Physiologie steht im Begriff, ein Kapitel der organischen Chemie zu werden und sich der Mittel der Infinitesimalrechnung zu bedienen.
Spengler, Oswald: Der Untergang des Abendlandes, München: Beck 1929 [1918], S. 919
Sie haben aber das Verdienst, auf die Schwierigkeiten, die in diesen Problemen liegen, hingewiesen und so die Infinitesimalrechnung vorbereitet zu haben.
Vorländer, Karl: Geschichte der Philosophie. In: Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 6863
Zitationshilfe
„Infinitesimalrechnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Infinitesimalrechnung>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
infinitesimal-
infinitesimal
infinit
Infiltrierung
infiltrieren
Infinitismus
Infinitiv
Infinitivendung
Infinitivkonjunktion
Infinitivkonstruktion