Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Influenzavirus, das oder der

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Influenzavirus · Nominativ Plural: Influenzaviren
Grammatik umgangssprachlich Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung In-flu-en-za-vi-rus
Wortzerlegung Influenza Virus

Typische Verbindungen zu ›Influenzavirus‹ (berechnet)

Typ aviären feststellen human identifizieren pathogen stammend verbreitet zirkulierend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Influenzavirus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Influenzavirus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn das Influenzavirus ist gemein, seine Oberfläche ändert sich ständig. [Die Zeit, 14.03.2007, Nr. 11]
Außerdem sei bei einem weiteren Mann ein Influenzavirus festgestellt worden. [Die Zeit, 04.05.2009, Nr. 18]
Sie besitzen offenbar noch einen gewissen Schutz aufgrund früherer Infektionen mit ähnlichen Influenzaviren. [Die Zeit, 06.02.2012 (online)]
Die Schweinegrippe bleibt auch in diesem Winter das dominierende Influenzavirus. [Die Zeit, 07.01.2011 (online)]
Noch immer hapert es nach Meinung von Fachleuten an einer umfassenden Überwachung der Influenzaviren. [Die Zeit, 06.02.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Influenzavirus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Influenzavirus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Influenzabakterie
Influenza
Influenz
Influencerin
Influencer
Influenzmaschine
Influenzmine
Info
Info-Box
Infoabend