Information, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Information · Nominativ Plural: Informationen
Aussprache
WorttrennungIn-for-ma-ti-on (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Information‹ als Erstglied: ↗Informationsamt · ↗Informationsarchitekt · ↗Informationsasymmetrie · ↗Informationsaustausch · ↗Informationsbedarf · ↗Informationsbedürfnis · ↗Informationsbüro · ↗Informationsdienst · ↗Informationsdschungel · ↗Informationsfreiheit · ↗Informationsgehalt · ↗Informationsgespräch · ↗Informationsgrafik · ↗Informationsgraphik · ↗Informationsindustrie · ↗Informationskompetenz · ↗Informationskosten · ↗Informationslösung · ↗Informationsmaterial · ↗Informationsmedium · ↗Informationsmittel · ↗Informationsmöglichkeit · ↗Informationsnetz · ↗Informationsobjekt · ↗Informationsoffensive · ↗Informationspolitik · ↗Informationsprogramm · ↗Informationsquelle · ↗Informationsreise · ↗Informationsschrift · ↗Informationsstelle · ↗Informationssuche · ↗Informationssystem · ↗Informationstechnologie · ↗Informationstheorie · ↗Informationsträger · ↗Informationstätigkeit · ↗Informationsveranstaltung · ↗Informationsvermittlung · ↗Informationswert · ↗Informationswesen · ↗Informationszentrum · ↗Informationsästhetik · ↗Informationsübermittlung · ↗Informationsübertragung · ↗informationell · ↗informationshungrig · ↗informationsorientiert
 ·  mit ›Information‹ als Letztglied: ↗Basisinformation · ↗Bildinformation · ↗Bonitätsinformation · ↗Bordinformation · ↗Detailinformation · ↗Einzelinformation · ↗Fachinformation · ↗Falschinformation · ↗Fehlinformation · ↗Geheimdienstinformation · ↗Insiderinformation · ↗Kontextinformation · ↗Kundeninformation · ↗Kurzinformation · ↗Produktinformation · ↗Sachinformation · ↗Textinformation · ↗Tourist-Information · ↗Umweltinformation · ↗Verbraucherinformation · ↗Verkehrsinformation · ↗Vorabinformation · ↗Wortinformation · ↗Zusatzinformation
 ·  mit ›Information‹ als Grundform: ↗Info
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
das Informieren; Unterrichtung über eine bestimmte Sache
2.
a)
(auf Anfrage erteilte) über alles Wissenswerte in Kenntnis setzende, offizielle, detaillierte Mitteilung über jmdn., etw.
b)
Äußerung oder Hinweis, mit dem jmd. von einer (wichtigen, politischen) Sache in Kenntnis gesetzt wird
3.
Kybernetik Gehalt einer Nachricht, die aus Zeichen eines Kodes zusammengesetzt ist
4.
Auskunft
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

informieren · Information · Informator · informatorisch · informativ · Informant · Informatik
informieren Vb. ‘in Kenntnis setzen, benachrichtigen’, spätmhd. informieren ‘unterrichten’ (14. Jh.), aus lat. īnformāre in seiner übertragenen Bedeutung ‘durch Unterweisung bilden, befähigen, unterrichten’ entlehnt (eigentlich ‘gestalten, formen, bilden’). Entsprechend folgen auch die im Dt. üblichen Ableitungen allein dem übertragenen Gebrauch des Lat. Information f. ‘Auskunft, Benachrichtigung’ (15. Jh.), lat. īnformātio (Genitiv īnformātiōnis). Informator m. ‘wer in Kenntnis setzt, benachrichtigt, unterrichtet’, zuerst ‘(Haus-, Hof)lehrer’ (16. Jh.); lat. īnformātor ‘Bildner’. informatorisch und latinisierend informativ Adj. ‘belehrend, unterrichtend’ (19. Jh.). Gleichfalls latinisierend Informant m. ‘Gewährsmann’ (20. Jh.); doch vgl. älteres engl. informant. Informatik f. Wissenschaft von der elektronischen Datenverarbeitung, eine gelehrte Wortprägung (K. Steinbuch, 1957) zum vorgenannten Wortstamm in Verbindung mit dem Suffix -ik für Wissenschaftsbezeichnungen, hervorgegangen aus dem adjektivbildenden Suffix griech.-lat. -ikē/-ica (nach dem Muster lat. ars mathēmatica, gleichsam ein nlat. *ars informatica voraussetzend).

Thesaurus

Synonymgruppe
Auskunft · ↗Auskunftsschalter · Information · ↗Schalter
Synonymgruppe
Information · Nachrichtengehalt · Nachrichteninhalt
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Daten · ↗Datenansammlung · Fakten · Information · ↗Wissen
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anmeldung Austausch Fülle Internet Tagesspiegel Telefon WELT Zeitung Zugang abrufen aktuell ausführlich austauschen detailliert enthalten erhalten falsch genetisch liefern nah sammeln umfassend versorgen vertraulich vorliegen vorliegend weit weitergeben wichtig zusätzlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Information‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für seine Informationen erhielt Quelle 389 jeden Monat 225 Euro.
Die Zeit, 04.12.2013, Nr. 49
Die »Abrechnung« war neben den Informationen über die rechtsextremistische Szene eben auch ein sehr persönliches Buch.
Hasselbach, Ingo u. Bonengel, Winfried: Die Abrechnung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1993], S. 129
Nach den letzten Informationen wollten die westeuropäischen Nationen in den nächsten 5 Jahren jedes Jahr zusammen 200 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1971]
Enthielt dieses Buch Informationen über die Tätigkeit Ihrer Organisation während des Jahres?
o. A.: Neunzigster Tag. Montag, 25. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 16083
Sie haben nur diese eine Erklärung vorgelesen; woher aber erhielt die Person, die diese eidesstattliche Erklärung abgab, ihre Information?
o. A.: Zwanzigster Tag. Freitag, 14. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 22073
Zitationshilfe
„Information“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Information>, abgerufen am 21.08.2018.

Weitere Informationen …