Informationsstand

WorttrennungIn-for-ma-ti-ons-stand (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Stand, an dem anhand von Informationsmaterial über etw. informiert wird
2.
Zustand, Ausmaß des Informiertseins

Thesaurus

Synonymgruppe
Auskunftsstelle · Informationsstand

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktion Bevölkerung Foyer Fußgängerzone Marienplatz Messe Plakat Präsentation Vortrag Wochenmarkt aktuell aufbauen aufstellen damalig derzeitig einheitlich gegenwärtig gering gleich informieren jetzig mangelhaft mangelnd präsentieren unterschiedlich unzureichend verteilen vertreten werben zahlreich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Informationsstand‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie führe nach derzeitigem Informationsstand ein eigenes Verfahren gegen den Mann.
Die Zeit, 12.01.2009 (online)
Der Informationsstand der Bürger über die mit der Reform verbundenen Veränderungen sei "niederschmetternd".
Der Tagesspiegel, 27.10.1999
Aber gerade bei den Themen, die am heftigsten diskutiert werden, ist der Informationsstand des Bürgers erschreckend gering.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]
Am Informationsstand der CDU vor dem »Centrum« verlangen nörgelnde Kinder mehr Luftballons.
konkret, 1990
Plakate werden geklebt, Informationsstände errichtet, Wahlaufrufe verteilt und Veranstaltungen durchgeführt.
Der Spiegel, 19.09.1983
Zitationshilfe
„Informationsstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Informationsstand>, abgerufen am 13.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Informationssperre
Informationsspeicher
Informationssendung
Informationsschrift
Informationssammlung
Informationsstelle
Informationsstrom
Informationsstruktur
Informationssuche
Informationssystem