Informationsträger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Informationsträgers · Nominativ Plural: Informationsträger
Aussprache
WorttrennungIn-for-ma-ti-ons-trä-ger (computergeneriert)
WortzerlegungInformationTräger

Thesaurus

Synonymgruppe
Informationsträger · ↗Kommunikationsträger · ↗Medium · ↗Mittel · ↗Mittler
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Medien

Typische Verbindungen
computergeneriert

elektronisch genetisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Informationsträger‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Technische Vorbehalte gegen das Medium Handy als Informationsträger scheint es beim Nutzer offenbar nicht zu geben.
Die Welt, 09.07.2002
Sie gründet sich auf die einstmals als utopisch betrachtete Idee, Licht als Informationsträger zu verwenden;
Süddeutsche Zeitung, 18.06.1996
Gerade diesen Informationsträgern kommen in kommunikativen Situationen entscheidende Funktionen zu, etwa für die Interpretation von verbalen Äußerungen.
Kursbuch, 1971, Bd. 24
Die schrittweise Informationsgewinnung wird vor allem bei der Erschließung komplexer Informationsträger bedeutsam.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 315
Nun soll das Geldmedium die Sprache nicht nur als Informationsträger, sondern vor allem hinsichtlich der Koordinationsleistung ersetzen.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 2. Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 396
Zitationshilfe
„Informationsträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Informationsträger>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Informationstheorie
informationstheoretisch
informationstechnologisch
Informationstechnologie
Informationstechnik
Informationstransfer
Informationsübermittlung
Informationsübertragung
Informationsveranstaltung
informationsverarbeitend