Infotelefon, das

Alternative SchreibungInfo-Telefon
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Infotelefons · Nominativ Plural: Infotelefone
Aussprache
WorttrennungIn-fo-te-le-fon ● In-fo-Te-le-fon (computergeneriert)
WortzerlegungInfoTelefon
Ungültige SchreibungenInfotelephon, Info-Telephon
Rechtschreibregeln§ 45 (1), Einzelfälle

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anruf Anrufbeantworter Betreiber eingerichtet einrichten kostenlos national schalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Infotelefon‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit einiger Zeit gibt es das Infotelefon "Rechts", wo Bürger anonym Hinweise abgeben können.
Die Welt, 16.10.2000
Aida zufolge ist auch wieder das "Nationale Infotelefon Bayern" (NIT) als Organ der Rechtsextremen aktiv.
Süddeutsche Zeitung, 06.04.1999
So bieten die Düsseldorfer etwa für Auskünfte ein eigens eingerichtetes Infotelefon an.
Die Welt, 16.08.2001
Nur wenige hätten sich über die Ausschilderung der Stimm-Lokale beklagt, hieß es am Infotelefon.
Der Tagesspiegel, 10.10.1999
Das "Nationale Infotelefon" ist lediglich die Spitze eines rechtsradikalen Eisbergs, der sich in der Stadt aufgehäuft hat.
Süddeutsche Zeitung, 14.09.1999
Zitationshilfe
„Infotelefon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Infotelefon>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Infotainmentsystem
Infotainment-System
Infotainment
Infostand
Infoschild
Infotelephon
Infothek
infra-
infrage kommen
infrage stellen