Infrarotbereich, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungIn-fra-rot-be-reich · Inf-ra-rot-be-reich
WortzerlegunginfrarotBereich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Licht Spektrum Wellenlänge fern nah unsichtbar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Infrarotbereich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann jedoch katalogisierte das Spitzer-Teleskop im Infrarotbereich 110 Millionen Sterne.
Die Zeit, 17.12.2013, Nr. 51
Nach theoretischen Vorhersagen sollten sie im Infrarotbereich am hellsten sein.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.1995
Im Flug reflektieren sie von der Erde ausgesandte Wärmestrahlung im Infrarotbereich.
o. A. [kk]: Infrarotsensor. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]
Der genutzte Laser strahlt im Infrarotbereich mit einer Wellenlänge von 830 Nanometern.
Die Welt, 19.02.2001
Durch seine große Wellenlänge im Infrarotbereich ist ein solcher Laser eine höchst empfindliche Spürnase für Spurengase wie Kohlenmonoxid.
Der Tagesspiegel, 17.04.2005
Zitationshilfe
„Infrarotbereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Infrarotbereich>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Infrarotastronomie
infrarot
Infraktion
infrakrustal
Infragestellung
Infrarotbestrahlung
Infrarotdetektor
Infrarotfernbedienung
Infrarotfilm
Infrarotfilter