Infrarotlicht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungIn-fra-rot-licht · Inf-ra-rot-licht
WortzerlegunginfrarotLicht

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
IR-Strahlung · Infrarotlicht · ↗Infrarotstrahlung · Ultrarotstrahlung
Oberbegriffe
Assoziationen
Physik
Synonymgruppe
IR · Infrarotlicht · ↗infrarot · infrarote Strahlung
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Infrarotlicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wellenlänge absorbieren beleuchten bestrahlen messen unsichtbar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Infrarotlicht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Infrarotlicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dadurch heizt sich das Material auf, strahlt Infrarotlicht aus und toastet so das dazwischen liegende Brot.
Die Welt, 06.10.1999
Während der Chirurg durch das Okular blickt, wird sein Auge von unten mit Infrarotlicht bestrahlt.
o. A.: Medizintechnik. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Bei den ersten Typen war das normales Licht, moderne Regensensoren arbeiten mit Infrarotlicht.
Der Tagesspiegel, 07.08.2004
Die Reichweite des für das menschliche Auge unsichtbaren Infrarotlichts beträgt 150 Meter.
Süddeutsche Zeitung, 21.07.2001
Sinn macht deswegen meist die Nutzung des Infrarotlichts, das aber auch hier viel zu stark fokussiert und nur einen kleinen Bildausschnitt ausreichend beleuchtet.
C't, 2000, Nr. 17
Zitationshilfe
„Infrarotlicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Infrarotlicht>, abgerufen am 20.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Infrarotleuchte
Infrarotlenkung
Infrarotlampe
Infrarotkamera
Infrarotheizung
Infrarotmikroskopie
Infrarotpeiler
Infrarotphotographie
Infrarotquelle
Infrarotsensor